Was wir machen

 

Mentorpar som ler mot varandra.jpg

In diesem Austausch passiert vieles: Lebenserfahrung trifft auf Neugierde, Barrieren werden zu Sprungschanzen, aus Hochschauen wird Augenhöhe.
 
Wir bieten Heranwachsenden in allen Lebensphasen die Möglichkeit, sich mit Menschen außerhalb ihrer Familie zu Themen auszutauschen, die für sie in dieser Zeit der Orientierung wichtig sind.

 

Eine solche Auseinandersetzung fehlt vielen Heranwachsenden in ihrem schulischen und außerschulischen Umfeld. Unsere Mentoren bei „Values“ und „Rebound“ sowie unsere Kursleiter und Moderatoren sind Persönlichkeiten mit vielfältiger beruflicher und großer menschlicher Erfahrung, die sich bewusst dieser Herausforderung stellen.

 

Unser Ziel ist es, Heranwachsenden Orientierungspunkte zu geben, die ihnen helfen, die besonderen Herausforderungen in allen Lebensphasen zu bestehen – gute Beziehungen aufzubauen, Angeboten mit Suchtpotenzial zu widerstehen und Klippen im persönlichen und sozialen Umfeld zu umfahren.

 

Wer eine solche positive Begleitung hat, wird seinen Weg selbstbestimmt finden und einen wertvollen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten können – davon sind wir überzeugt. Die erfolgreichen Projekte der internationalen Mentor Familie sowie unsere Initiativen sprechen für sich.